de | en
 

Blog

PIN. Party und Benefizauktion am Samstag, den 23. November 2013 in der Pinakothek der Moderne

„Wir kaufen Kunst – für das Museum und mit dem Museum“ – S.K.H. Herzog Franz von Bayern Auch dieses Jahr veranstaltet PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne wieder eine große Benefizauktion mit anschließender Party. Es stehen u.a. Arbeiten von Markus Bacher, Björn Dahlem, Simon Denny, Peter Doig, Jean Fautrier, Andreas Gursky, Alex Katz, Martin Kippenberger, Uwe Kowski, Jürgen Mayer , Andreas Mühe, Otto Piene, Tal R, Daniel Richter, Georgia Russell, Thomas Scheibitz, Michael Schmidt, Kathrin Sonntag, Al Taylor und vielen anderen zum Verkauf.

 

Rückblick auf Economics in Art

Das polnische Museum für zeitgenössicshe Kunst in Krakov (MOCAK) stellte im Rhamen der Ausstelung “Economics in Art” die Arbeiten von José Maria Cano vor. Kuratiert wurdedie Ausstellung von Monika Koziol, Delfina Piekarska und Maria Anna Potocka. Gezeigt wurden Werke sowohl von lokalen als auch von internationalen Künstlern , die die Beziehung zwischen den wirtschaftlichen und künstlerischen Welten hinterfragen. José Maria Cano präsentierte seine Werksserie “Why rent when you can buy”.

Dauer der Ausstellung 16 . Mai – 29. September 2013

 

Bayerische Staatsoper 50 Jahre Wiedereröffnung

Anlässlich des Jubiläums “50 Jahre Wiedereröffnung des Nationaltheaters München” ist die Portraitgalerie im Nationaltheater durch neue Portraits ergänzt und erneuert worden. Dabei konnten Künstler wie Peter Lindbergh, Elizabeth Peyton, Vik Muniz und David LaChapelle gewonnen werden, die Sängerpersönlichkeiten wie Anja Harteros, Jonas Kaufmann, Edita Gruberova u.v.a. portraitiert haben und so die für die Münchner Operngeschichte so bedeutsame und die glanzvolle Tradition des Nationaltheaters lebendig erhaltende Sammlung erweitert haben.

 

David LaChapelle und Thomas Stimm im Museum Mönchsberg, Salzburg

David LaChapelle, Earth laughs in Flowers, America, 2008-2011, 152,4×114,3_chromogentic print Ed. AP 1/2 Das Museum Mönchsberg in Salzburg zeigt die Kunstausstellung Flowers & Mushrooms Seit geraumer Zeit erlebt die Darstellung von Blume und Pilz eine Renaissance in der Bildenden Kunst. Die üppige Schau Flowers & Mushrooms beleuchtet die Klischees und die Vielzahl an Bedeutungsebenen von Blumen und auch Pilzen als Symbolträger in der Kunst. Anhand einer Auswahl von Werken aus den Bereichen Fotografie, auf Fotografie basierender Malerei, Video und Plastik/Installation werden aktuelle gesellschaftliche und ästhetische Fragestellungen verhandelt. 

 

Martin Eder in der Neuen Nationalgalerie, Berlin

BubeDameKönigAss
Martin Eder, Michael Kunze, Anselm Reyle, Thomas Scheibitz Die Ausstellung in der Neuen Nationalgalerie stellt mit Martin Eder (geb. 1968euch vom 6.09 bis 24.11) Michael Kunze (geb. 1961) Anselm Reyle (geb. 1970) und Thomas Scheibitz (geb. 1968) diese vier zentralen Positionen der zeitgenössischen Malerei in Deutschland erstmals in einen gemeinsamen Kontext.

 

Kunstwochenende München

Vom 8. Bis 10. November 2013 veranstalten renommierte Münchner Galerien das Kunstwochenende. Am 8. November öffnen die Galerien ihre Türen mit spannenden Ausstellungen sowie einem Programm aus interessanten Künstler- und Kuratorengesprächen. Viele der Künstler werden an diesem Wochenende in den Galerien anwesend sein.

 

MUNICHHIGHLIGHTS

MUNICHHIGHLIGHTS

HIGHLIGHTS – Internationale Kunstmesse München ist eine Verkaufsausstellung, die von der Kunst der Antike bis zur Klassischen Moderne reicht. Sie wurde 2009 auf Initiative von 19 international tätigen Kunsthändlern gegründet. Aus ihren Reihen wählen die Gesellschafter ein Zulassungskomitee, das sowohl Vorschläge als auch Bewerbungen entgegennimmt. Die letztendliche Auslese setzt sich aus renommierten Kunsthändlern zusammen, die sich durch Partizipation an einschlägigen Messen wie auch ihr umfassendes und überzeugendes Angebot auszeichnen. Kurz vor der Eröffnung der HIGHLIGHTS werden die Werke durch eine Jury von Experten geprüft.