de | en
 

modern

munichmodern ist eine programmatische Ausstellungsplattform für zeitgenössische Kunst mit Hauptsitz in München, die 2005 von Dr. Isabella Goebel gegründet wurde. Ziel der Ausstellungen ist ein lebhafter und vielseitiger Dialog über maßgebliche Positionen zeitgenössischer Kunst im Kontext der Kunstgeschichte.

munichmodern verbindet auf einzigartige Weise Kunst und Kommerz. Die Verkaufsschauen entstehen in Zusammenarbeit mit internationalen Künstlern, Galerien, Sammlern und Kuratoren. Im Mittelpunkt steht dabei ein jährlich variierendes, thematisches Konzept.

Im Fokus der Plattform stehen die Künstler und ihr Werk. Dabei werden etablierte international anerkannte Künstler, sowie junge und vielversprechende Positionen der zeitgenössischen Kunst unterstützt.

Zudem werden im Rahmen des thematischen Konzeptes und dank langjähriger Partnerschaften ein reichhaltiges Programm an künstlerischen Begegnungen geboten. Seit 2011 begleitet die Kunstwissenschaftlerin Dr. Alexandra von Stosch von Berlin aus die Plattform als unabhängige Kuratorin.

Schon immer zeichnete sich München durch seinen Kulturreichtum und seine solide Basis an Sammlern mit exzellenter Kennerschaft aus. Die älteste Messe Europas wurde hier begründet und setzt den Standard für die Kunst des 19. Jahrhunderts bis zur Moderne. munichmodern festigt München als Standort für zeitgenössische Kunst.